Baby weine nicht ...

Baby weine nicht
wenn die Welt dich mal zu Boden drückt ohne Glück seh dich Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort Baby weine nicht wenn die Welt dich mal zu Boden drückt ohne Glück seh die Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort

Schau mich an Engel du bist doch viel zu hübsch um zu weinen
nimm deinen Weg jetzt in die Hand um wieder glücklich zu sein
und bist du wirklich allein und dir wird alles zu viel
dann lass die Sonne in dein Herz so das die Wolken verziehen
die Welt ist wie ein Knast und diese Zeilen ohne Grenzen
und ich geb alles was ich hab damit deine Augen glänzen
ich lege alles in den Tackt damit dein Körper sich verliert
zu dem Beat zu meinen Sätzen bis die Wörter therapieren
komm aus dem Regen ans Licht und du wirst es schaffen
ich bete für dich weil Kraft vertieft im Nebel die Sicht
verlass dich auf die Leute die dich lieben wie du bist
such den inneren Frieden und vergess das was dich zerfrisst
bau auf morgen schau nach vorne und nich in die vergangenheit
ne lange zeit hab ich es nicht gemacht und wurde krank durch den scheiß
meine seele wurde beherrscht durch dieses angst gefühl
und durch gott hab ich gelernt ne neue chance zu spüren


Baby weine nicht wenn die Welt dich mal zu Boden drückt
ohne Glück seh dich Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr
schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort
Baby weine nicht wenn die Welt dich mal zu Boden drückt
ohne Glück seh die Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr
schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort


Vergess den Zorn lass das Gute in deinem Herzen regieren
und wenn du die Pherse kapierst wird du bald die Schmerzen verlieren
ich weiß die Welt wird kälter mit jedem Tag den man länger lebt
hab keine Angst denn ich weiß das auch über dir ein Engel schwebt
er passt auf dich auf und er wird dich begleiten
in Zeiten die unlösbar erscheinen wird er das böse befighten
kämpf um dein Traum und fälle den Baum der dir die sonne nimmt
komm trau dich denn du brauchst Licht in der welt
voller schatten deine trauer erlischt wie ne kerze im wind
ich hab im herzen mein kind
sie gibt mir power und licht
such dir das was am meisten wer ist und halte dran fest
und liebe das leben liebe das meistern schwierige wege
hol das positive aus den dingen und lerne aus fehlern
es wird nur schwerer wenn du dich ständig dagegen sträubst
es ist egal was du machst doch tu nur keinen anderem weh
aber das wichtigste ist das du dich nicht selbst enttäuschst


Baby weine nicht wenn die Welt dich mal zu Boden drückt
ohne Glück seh dich Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr
schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort
Baby weine nicht wenn die Welt dich mal zu Boden drückt
ohne Glück seh die Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr
schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort

baby weine nicht

baby weine nicht wenn die welt dich mal zu boden drückt

deswegen weine nicht wenn die welt dich mal zu boden drückt
ohne Glück seh dich Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr
schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort
Baby weine nicht wenn die Welt dich mal zu Boden drückt
ohne Glück seh die Hoffnung manchmal geht es vor und zurück
Baby weine nicht ich küss deine Träne flüster dir leise ins ohr
schließe deine Augen Engel und reise jetzt fort
baby weine nicht



(Du bist nicht alleine ...)

28.5.08 19:58

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen